Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
Datum:
Freitag, 08.11. bis Mittwoch, 13.11.2019 (6 Tage)

Inhalt:

Materialkunde / Preisvergleiche / diverse Vertriebsfirmen
Materialien im Vergleich ausprobieren
Kataloge und Fachliteratur sichten
Werkzeuge und Zubehör kennen lernen
Bei Bedarf Tipps für Erstausstattung
Indikationen für Schienenversorgung
Grundlagen und Prinzipien bei der Herstellung von Lagerungsschienen
Schnittmusterherstellung
Herstellung von diversen Schienen für Finger-, Daumen-, Handgelenk- und Handlagerung
Hinweise zur Schienenabrechnung
Prinzipien bei der Herstellung von dynamischen Schienen und Korrekturschienen
Herstellung der am häufigsten verordneten Schienen bei
- Sehnenverletzungen
- peripheren Nervenverletzungen
- rheumatischen Erkrankungen
- Kontrakturen


Zielgruppe:

Ergotherapeuten, die in der Ausbildung keine oder nur wenig Möglichkeiten zum Schienenbauen hatten, bzw. bei denen die Ausbildung schon lange zurück liegt
(maximal 6 Teilnehmer)


Zeiten:

Freitag und Samstag 9.00 bis 17.00 Uhr
Sonntag 9.00 bis 16.00 Uhr
Montag und Dienstag 9.00 bis 17.00 Uhr
Mittwoch 9.00 bis 16.00 Uhr


Kursumfang:
50 Unterrichtseinheiten

Gebühr:
850 € (inkl. Skript, Material, Getränke, Obst, Joghurt und allerlei zum Knabbern)

Fortbildungsnachweis:
50 Fortbildungspunkte

Kursleitung:
Anni Bomholt Andersen, Ergotherapeutin

Veranstaltungsort:

Berlin – Friedenau

Ergowerkstatt
Wielandstraße 23
12159 Berlin
Seitenflügel, Erdgeschoss rechts